Startseite/Odenwälder Veteranenfahrt
Lade Veranstaltungen

Ein Klassiker für Klassiker

Als einer der ersten Vereine der Region richtete der MSC 1983 eine Oldtimerveranstaltung aus, die Odenwälder Veteranenfahrt. Die seit 1983 ununterbrochen ausgetragene Fahrt hat sich weit über die Rhein-Main-Region hinaus einen Namen gemacht.

So waren in den letzten Jahren 80 bis 130 Fahrzeuge aus dem In- und Ausland am Start. Die meist entspannte und gesellige Atmosphäre auf der Strecke sowie früher in der rustikalen “Tenne” der ehemaligen Brauerei Schönberger macht die Odenwälder-Veteranenfahrt zu etwas Einmaligem. Nach dem Verkauf der Brauerei wurde 2004 mit dem Biberplatz im Herzen Groß-Bieberaus eine würdige Bühne für den Start- und Zielort gefunden.

Die Fahrt führt in einer – exakt im Bordbuch vorgegebenen – Fahrtroute durch die landschaftlich reizvollen Hügel und Täler des vorderen Odenwaldes.

Die Streckenführung wird jedes Jahr so ausgearbeitet, dass sie von allen Teilnehmern gut zu bewältigen ist. Während der Fahrt ist die Geschwindigkeit nicht ausschlaggebend.

Alle Teilnehmer haben somit genügend Zeit, die sehenswerte Landschaft entlang der Route zu genießen. Dennoch sollten diejenigen, die um Klassensiege oder den Gesamtsieg ein Wörtchen mitreden wollen, keine Punkte an den, auf der Fahrtstrecke liegenden Kontrollpunkten, verschenken. Während der Veranstaltung bietet sich zudem die Gelegenheit zu ausführlichen Benzingesprächen. Auch die detaillierte Vorstellung aller Fahrzeuge und Teams kommt nicht zu kurz.

Nach oben